Arbeit am Tonfeld ® – Biographie

1992 -1997
Studium Kunsttherapie an der FH für Kunsttherapie Nürtingen, Diplom Kunsttherapeutin (FH), Arbeit am Tonfeld® bei Prof. Heinz Deuser ( 1.-8. Semester)

1996 -1998
Ausbildung Arbeit am Tonfeld® Teil 1, bei Prof. H. Deuser in Hinterzarten

Seit 1997
Selbstständige Kunsttherapeutische Tätigkeiten/Arbeit am Tonfeld in verschieden Arbeitsfeldern

2000 – 2002
Ausbildung Arbeit am Tonfeld® Teil 2, bei Prof. H. Deuser, Hinterzarten

2005 – 2016
Dozentin für Arbeit am Tonfeld® autorisiert von Prof. Heinz Deuser, Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen. Übernahme des Hauptseminars Arbeit am Tonfeld®/Impulse aus der Arbeit am Tonfeld/Wahrnehmung und Bewegung: Haptik, Kunsttherapeutische Beziehungsgestaltung, Arbeit am Tonfeld

2008 – 2014
Mitarbeit an der wissenschaflichen Studie, die an der Kinder- und Jugendpsychiatrie Tübingen durchgeführt wurde (Prof. Dr. med. Günter, Prof. H. Deuser, Prof. Dr. Treptow, B. Hölz, C. Bauer), Grundlagen der Haptik, der Wahrnehmung, der Gestaltbildung und der Arbeit am Tonfeld nach dem Begründer der Methode Heinz Deuser

Seit 2012
Institut für Haptische Gestaltbildung Nürtingen, Institutsleitung/Ausbilderin/ Supervision von Prof. H. Deuser autorisiert

Festanstellung als Diplom-Kunsttherapeutin (FH) in den Kreiskliniken Esslingen-Nürtingen, Palliativstation und Onkologie

Seit 2015
Eigene Atelier-, und Institutsräume in der Alleenstr.14, NT
Einzel-, Gruppenangebote, Ausbildung, Fortbildungen, Supervision, Selbsterfahrung

Seit 2016
Dozentin an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt/FLUS/KUNSTTHERAPIE Nürtingen, Berufliche Selbsterfahrung;
Fortbildungsangebote über die HfWU/ HKT, DAGPT, IKT uvm.